Chor aus Leidenschaft

Herzlich willkommen auf den Internetseiten des Knabenchores capella vocalis aus Reutlingen.
Seit 1993 begeistern wir unser Publikum mit Chormusik auf höchstem Niveau, zahlreiche Preise und Auszeichnungen bezeugen die herausragende Leistungsfähigkeit des Ensembles, das seit 2015 Medienpartner von SWR2 ist. 120 Knaben und Männerstimmen singen, aufgeteilt auf vier Chorstufen, in der Formation. Nachfolgend erfahren Sie alles zu unseren Auftritten, den Solisten, den Tonträgern oder der Leitung.

Viel Freude an capella vocalis wünscht Ihnen

Christian Bonath, künstlerischer Leiter

Singen ist das Fundament zur Musik in allen Dingen Georg Philipp Telemann

Aktuelles

Thumbnail

Unser neues Jahresprogramm ist da!

In unserem Jubiläumsjahr bieten wir zahlreiche Konzert-Highlights an. Werfen Sie doch einen Blick ins Programm. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Thumbnail

Erfolgreicher Start ins Jubiläumsjahr

Mit einem festlichen Gottesdienst unter der liturgischen Leitung des katholischen Dekans Herman Friedl in der katholischen St. Wolfgangskirche haben wir am 20. Januar das Jubiläumsjahr "25 Jahre Knabenchor capella vocalis" eröffnet. Im anschließenden Festakt mit Ehrengästen aus Politik, Kirche und Kultur sprachen als Laudatoren Bürgermeister Robert Hahn, Michael Donth, MdB, Marcus Keinath, evangelischer Dekan Reutlingen, Anette Sidhu-Ingenhoff, Redakteurin SWR2 sowie Cornelius Grube, Intendant der WPR.

Thumbnail

Faszination Bach

Johann Sebastian Bach fasziniert, seine Musik spricht uns auch heute, rund 300 Jahre nach ihrer Entstehung, unmittelbar an. In der Metzinger Martinskirche können Besucher sich am 29. September wieder einmal davon überzeugen, ab 19 Uhr erklingen berühmte Chorwerke sowie geistliche Sololieder des Thomaskantors.

Thumbnail

Feiern Sie mit uns!

In ungekürzter Fassung präsentiert capella vocalis im Jubiläums-Konzert das wohl berühmteste Oratorium der Musikgeschichte , Händels Messias. Nur 24 Tage brauchte Händel, um sein Oratorium mit 53 Nummern zu komponieren. Die Uraufführung in Dublin geriet für Händel zum großen Triumph.