06
Apr
2019

J.S. Bach Johannes-Passion BWV 245

Samstag - Stadtkirche, Besigheim

Beschreibung

J.S. Bach Johannes-Passion BWV 245
Oratorium für Solisten, Chor und Orchester
Großes Oratorien-Konzert
J.S. Bach: Johannespassion, BWV 246
Oratorium für Solisten, Chor und Orchester

Jo Holzwarth, Tenor (Evangelist und Arien)
Nikolaus Fluck, Bass (Christusworte + Aria Nr. 24)
Malte Fial, Bass (Piatus)
Simon Donner, Mathis Hedderich, Daniel Merkt, Sopran (Arien)
Jan Jerlitschka, Altus (Arien)

Knabenchor capella vocalis
Barockorchester Pulchra musica

Christian Bonath, Leitung

Als Johann Sebastian Bach 1723 das Thomaskantorat übernahm war damit auch die Aufgabe verbunden, alljährlich eine große Passionsmusik für den Karfreitagsgottesdienst zu verfassen. Mit der Johannespassion, die am 7. April 1724 erstmalig in der Leipziger Nikolaikirche erklang, schuf Bach eines der wichtigsten Zeugnisse der abendländischen Musikkultur überhaupt. Dem Chor hat Bach dabei eine zentrale Rolle zugedacht, neben dem berühmten Eingangschor („Herr, unser Herscher") oder den klangvollen Chorälen („Ach Herr, lass dein lieb Engelein“) sind es vor allem die energiegeladenen Turbaechöre, welche das Werk besonders auszeichnen. Hier erzeugt Bach eine äußerste Dramatik, die sich von der kontemplativeren Haltung der Matthäuspassion deutlich absetzt. Die Harmonieschemen sind kühn und expressiv („Wäre dieser nicht ein Übeltäter“) und lassen uns noch heute, knapp 300 Jahre nach der Uraufführung, staunend auf dieses Kunstwerk blicken.
Wie immer dürfen sich die Besucher auf eine historische informierte Aufführung mit der capella vocalis freuen, vor allem die Wiedergabe der Sopran- und Altarien durch Knabenstimmen und einen Altus führen klanglich zu den Vorstellungen Bachs zurück, hat er diese Arien für die Solisten seines Thomanerchores erdacht. Mit dem Barockorchester Pulchra musica um den Konzertmeister Hans Berg ist ein hochversiertes Ensemble aus Spezialisten zu hören, welches Bachs Musik auf historischen Instrumenten erklingen lassen wird.

Beginn

19:00

Anfahrt

Eintritt

Karten zu 20 (erm. 12) Euro und 15 (erm. 7) Euro)
Vorverkauf:
CréativiTee, Aiperturmstr. 10, 74354 Besigheim, Tel.: 07143 9599417 (Mi.-Fr. 9.00-12.30 + 14-18 Uhr, Sa. 9.30-13 Uhr)
E-Mail: info.creativitee@gmail.com
Chorbüro capella vocalis, Tübinger Str. 61, 72762 Reutlingen, Tel.: 07121 478345, E-Mail: info@capella-vocalis.de

Abendkasse und Einlass ab 18 Uhr.