20
Okt
2019

G.F. Händel Israel in Egypt HWV 54

Sonntag - Das Wormser Theater

Beschreibung

Knabenchor capella vocalis, Reutlingen / Ensemble Paulinum

  1. ABONNEMENTKONZERT
    Georg Friedrich Händel: Israel in Egypt, Oratorium HWV 54
    Knabensolisten: Jan Jerlitschka, Altus; Klemens Mölkner, Tenor

Barockorchester Pulchra Musica Dirigent: Christian Bonath

„Israel in Egypt" zählt zu den künstlerisch wichtigsten Werken in der gesamten Oratorienliteratur. Außergewöhnlich in der Anlage – durchweg für gleich zwei Chöre disponiert – kühn und wegweisend modern in der Tonsprache und überwältigend in der Wirkung, ist es neben dem „Messias" das populärste Oratorium aus Händels Feder. 1739 in London uraufgeführt, thematisiert es die Befreiung Israels – stellvertretend für die Freiheit jedes menschlichen Individuums. Erstmalig erklingt das Werk nun in Worms unter Mitwirkung zweier herausragender Solisten. Den Chorpart übernehmen mit dem Knabenchor capella vocalis und dem Ensemble Paulinum zwei renommierte Chöre, die seit 2015 Medienpartner des SWR sind. Als Orchester debütiert das Barockorchester Pulchra musica im Wormser Theater, das sich seit seiner Gründung 2010 zu einer führenden Größe der Originalklangszene entwickelt hat.

Start des Vorverkaufs am 02.09.2019

Beginn

18:00

Anfahrt

Rathenaustr. 11
67547 Worms

Eintritt

VVK ab 02.09.2019i:

Ticket Service Worms
(im WORMSER)
Rathenaustr. 11
67547 Worms